Vorbeugung ist die beste Therapie

Bereits bestehende Schäden am Gelenkknorpel können nicht rückgängig gemacht werden. Sie können den weiteren Verlauf einer Arthrose allerdings mit folgenden Schritten entscheidend beeinflussen:

  • Gehen Sie zum Arzt, wenn Sie bereits symptomatische Schmerzen haben. Er wird Sie untersuchen und die weitere Therapie mit Ihnen besprechen.
  • Achten Sie auf regelmäßige Bewegung. Auch bei vorgeschädigten Gelenken ist regelmäßige, abwechslungsreiche und gelenkschonende Bewegung wichtig.
  • Nur durch Bewegung werden die für die Gelenke so wichtigen Nährstoffe zum Knorpel transportiert.
  • Achten Sie auf Ihre Ernährung. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung unterstützt den Körper dabei, gesund zu bleiben, und hilft Ihnen, Ihr Wunschgewicht zu halten. So werden die Gelenke nicht mit Übergewicht belastet.
  • Unterstützen Sie Ihre Gelenke ganz gezielt mit wichtigen Nährstoffen für den Knochen-, Muskel- und Knorpelaufbau.


titelbild
HeaderWebseiteMA+300dpi.png
Portable Network Grafik Format 103.0 KB




Warum gesunde Gelenke

so wichtig sind.

    Die beste Vorbeugung.